Diese Seite ist auch in 2 anderen Sprachen verfügbar.

=

[Arithmetic Operators]

Beschreibung

Das einfache Gleichheitszeichen = in der Programmiersprache C ++ wird als Zuweisungsoperator bezeichnet. Es hat eine andere Bedeutung als in der Algebra, wo es eine Gleichung oder Gleichheit angibt. Der Zuweisungsoperator weist den Mikrocontroller an, den Wert oder Ausdruck auf der rechten Seite des Gleichheitszeichens auszuwerten und in der Variablen links vom Gleichheitszeichen zu speichern.

Beispielcode

int sensVal;              // Deklarieren einer Integer-Variable mit dem Namen sensVal
sensVal = analogRead(0);  // Speichern der (digitalisierten) Eingangsspannung am Analogpin 0 in sensVal

Anmerkungen und Warnungen

  1. Die Variable auf der linken Seite des Zuweisungsoperators (=-Zeichen) muss den darin gespeicherten Wert enthalten können. Wenn er nicht groß genug ist, um einen Wert zu speichern, ist der in der Variablen gespeicherte Wert falsch.

  2. Verwechsele den Zuweisungsoperator = (einfaches Gleichheitszeichen) nicht mit dem Vergleichsoperator == (doppelte Gleichheitszeichen), der bewertet, ob zwei Ausdrücke gleich sind.

Siehe auch